Yachtclub Sipplingen e.V.

Termine, Ausschreibungen und Berichte für die Fahrtenveranstaltungen 2018

05. Mai 2018

Treffpunkt 12:00 Uhr  zum Ansegeln   2018

10.-13.   Mai 2018

 1. Clubausfahrt 2018 des YCSi

31. Mai.- 03. Juni 2018

 2.Clubausfahrt 2018 des YCSi

22. Sept. 2018

Abdampfen   2018 des YCSi

Ansegeln am 05.05.2018

Das diesjährige Ansegeln stand unter dem Motto „ mal was neues für die Großen was die Kleinen schon kennen“.
Pünktlich begrüßte Hardy und Micha die Clubmitglieder zum Ansegeln und verteilte die Anwesenden auf die bereitgestellten Segelboote. Auch mit dabei waren diesmal einige unserer Motorbootler. 
Getreu nach dem Motto wenig Boote viele Leute machten sich die 34 Anwesenden - sowie einige sportlich ambitionierte mit dem Fahrrad auf den Weg ins Löchle zum YCST.
Nachdem wir mit unserer Jugendtrainingswoche ja schon zweimal beim YCSt im Löchle  zu Gast sein durften freute ich mich, dass auch mal die „großen“ Mitgliedern den schönen Platz genießen konnten.
Der etwas böige und ruppige Wind trug uns schnell an das Seeende wo wir bereits erwartet wurden. Bei gut Gegrilltem und genügend Flüssigkeit verbrachten wir dort einige gemütliche Stunden. Den ganzen Tag lang bot sich uns herrlicher Sonnenschein und Temperaturen wie man sie im Sommer nur kennt.Dann ging es wieder mit den Booten zurück nach Sipplingen. Es war ein gelungener Auftakt wie man ihn sich wünscht.
Euer Micha.


Ausfahrt 1 10.-13. 05. 2018

Am Donnerstag trafen sich alle Teilnehmer der diesjährigen Ausfahrt zum traditionellen Weißwurstfrühstück. Nach der Begrüßung durch den Fahrtenleiter Michael Brier verteilten sich die 34 Seglerinnen und Segler auf 17 Boote und verließen auf Grund etwaiger Wetterkapriolen zügig den Hafen Sipplingen in Richtung Obersee.
Erstes Ziel war der YC Immenstaad. Dort packten wir nach dem obligatorischen Einlaufbier auf der Mole, das von Tina besorgte Grillgut aus. Es ließ keine Wünsche offen und stellte den Grillmeister Michael Brier auf eine richtige Probe. An Tina hier besonderen Dank für das perfekte Grillgut. Auch die Beilagen, die von den Teilnehmern transportiert oder vor Ort angerichtet wurden, ergaben ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Büfett.
Am nächsten Tag machten wir uns dann auf nach Langenargen, wo wir Helmut von der Fa. kommProBier einen Besuch abstatteten. Helmut erzählte uns über Draft-Biere eine ganze Menge, was alle noch nie so gehört hatten. Nach seinen Ausführungen hat ein Bier trinken eine ganz andere Seite erhalten. Bei Ihm wird das Bier wie Wein zelebriert. Leider konnten wir von den über 600 Biersorten nur 5 verschiedene verkosten - was aber auch reichte.
Zum Abendessen machten wir uns dann in die ca. 300 m entfernte Fabrik (Bach) auf. Der Abend fand auf der Terrasse des Schuppen 13 bzw. am Ufer seinen Ausklang.
Zum Abschluss fuhren wir dann zum größten Teil unter Motor nach Konstanz zum DSMC. Dort beendeten wir nach einem guten 3-Gänge Menü im Clublokal den Tag dann zeitig, da die Sonne ihren Tribut zollte und alle über den Tag müde gemacht hat.
Sonntags ging es dann, jeder wie er es wollte, zurück nach Sipplingen zum Abschluss im Clubhaus und einem letzten Prosit auf die gelungene Ausfahrt.
Michael Brier, Fahrtenleiter

 


Ausfahrt 2 vom 31.05. bis 03.06.2018

Bei schönstem Wetter trafen sich alle Teilnehmer der 2.Ausfahrt zum traditionellen Weißwurstfrühstück. Nach der Begrüßung und entsprechender Eiweisung zur Ausfahrt durch den Fahrtenleiter Michael Brier begaben sich 18 Boote mit 46 Personen auf den Weg nach Kreuzlingen zum ersten Halt. Nach dem Molenbier wurde, das durch ein Mitglied besorgte, perfekte Grillgut verspeist. Leider waren diesmal weniger Salate als gewünscht vor Ort. Anschließend kam der zweite Teil unserer Intelligenz-Bestie zum Tragen. Ein Stechen musste dann über den ersten Platz entscheiden. Die Mannschaften „Trion“ und „Alter Ego“ waren punktgleich. Da aber die Stechfrage kein klares Ergebnis ergab, wurde einstimmig entschieden, dass der erste Teil im nächsten Jahr durch das Team „Trion“ und der zweite Teil durch Team „Alter Ego“ durchgeführt wird.
Beim anschließenden Bingo ließ man den Abend dann ausklingen. Am nächsten Morgen machte man sich nun auf nach Unteruhldingen, wo alle ein genau getakteter Zeitplan erwartete. Nach der Besichtigung der Pfahlbauten und Sektempfang beim Hafenmeister ging man geschlossen in den Mainaublick, um Abend zu essen. Dies klappte hervorragend trotz einer Personenzahl von 45 Leuten. Hierzu herzlichen Dank an das Team des Mainaublicks. Zum Ausklang traf man sich auf der Mole zum letzten Bier. Da wir auch einen tollen Blick auf die Mainau hatten, konnte man die Schiffe der RUND UM sehen, wie sie sich bei dem wenig herrschenden Wind im Überlinger See Meter um Meter erkämpften. Zum Abschluss fuhren die Boote am Samstag zu unseren Freunden nach Bodman. Hier wurde dann noch der nagelneue Grill der Segelfreunde Bodman eingeweiht. Alle wurden perfekt durch Clubmitglieder vom ScBo versorgt. Ein
Clubheim wie es besser nicht sein kann.
Am Sonntag fuhr jeder wie er es wollte zurück nach Sipplingen, wo die letzten erst am Sonntagabend einliefen. Eine gelungene Ausfahrt ging wieder zu Ende.
Alle freuen sich schon auf die erste Ausfahrt im neuen Jahr - getreu dem Motto „nach der Ausfahrt ist vor der Ausfahrt“. Gerne nimmt der Fahrtenleiter Vorschläge für die Gestaltung der neuen Ausfahrten auch jetzt schon entgegen

Euer Fahrtenleiter Michael Brier
 

Home   Vorstand   Termine   Abteilungen   Bilder   Links   Hafen 
YCSI_FLAG_TR

Unsere Fachverbände

lsv_bw_logo1
bsb-fr-logo
spitzensportland-bw
DSV-Logo17
Logo-DMYV-174b
18-LVM_BW
LSVBW
optiliga
bsvb
IBMV-50